Trachycarpus takil – Kumaon Hanfpalme

Trachycarpus takil - Kumaon Hanfpalme

Trachycarpus Takil | Copyright by Arnold Krüger

Diese Hanfpalmenart ist In Indien heimisch, genauer gesagt in Kumaon. Dort wächst sie in Höhen zwischen 1500 – 2700 Meter. Im Internet findet man viele falsche Beschreibungen über die Trachycarpus takil, da hierbei aber eigentlich die Trachycarpus fortunei aus Kumaon beschrieben wird. Die wirklichen Merkmale wurden von O.Breccari im Jahre 1905 beschrieben. Die Trachycarpus Takil ist eng verwandt mit der Tr. oreophilus.

Aussehen der Kumaon Hanfpalme

Der Stamm

Dieser wächst anfangs leicht schräg, wird aber mit der Zeit immer gerader, bis dieser letztendlich robust und gerade ist.

Die Blüten

Die Kumaon Hanfpalme ist häufig zwittrig. Die Blütenstände ähneln die, der Trachycarpus fortunei. Oftmals ist diese Art erst männlich und wird im zunehmenden Alter dann zwittrig bis weiblich.

Die Wedel

Die blätter der Trachycarpus Takil ähneln dem Blättern der Trachycarpus fortunei stark. Der hauptsächliche Unterschied zwischen den Blättern der T. fortunei und der Kumaon hanfpalme besteht darin, dass die Blätter der Kumaon nicht abfallen, sondern ein leben lang bestehen bleiben.

Wachstum

Die Tr. takil erreicht eine Wuchshöhe von ca. 15 Metern.

Pflege der Kumaon Hanfpalme

Etwas über die Pflege der Hanfpalme erfährst Du hier.

Kumaon Hanfpalme kaufen

Die Trachycarpus takil ist schwer zu erwerben oftmals sehr selten. Letzendlich ist es immer schwer herauszubekommen, ob man Samen der originalen Takil erworben hat. 5 Samen der Takil gibt es bei Amazon schon ab unter 5 Euro (hier*).Es gibt wohl nur 2 Exemplare dieser Sorte. Eine davon soll in Florenz stehen und die zweite Art in einem botanischen Garten in Rom, dies sind die beiden einzigen verifizierten Arten, die in Europa bekannt sind. Falls du Tipps zum kauf einer Hanfpalme haben möchtest, schaue am besten doch mal hier vorbei : Hanfpalme kaufen.

 

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis