Trachycarpus geminisectus

Die Trachycarpus geminisectus ist auch unter der Bezeichnung Vietnam Hanfpalme bekannt und kommt, wie die Zweitbezeichnung schon aussagt – aus dem Vietnam. Genauer gesagt aus dem Norden, sie wurde dort im Jahre 2003 entdeckt.

Die geminisectus ähnelt von den Blättern her der Tr. princeps, denn diese hat ebenfalls Blätter, die auf der Rückseite weiß sind. Wie auch in den Video zu erkennen ist, sind die Blätter aber nur ganz leicht bläulich-weiß. Die Vietnam Hanfpalme bildet einen Kürzeren Stamm der ca. 1-2 Meter hoch wird. Die Blätter können im Vergleich zu anderen Hanfpalmen groß werden.

Pflege der Trachycarpus geminisectus

Da die Palme fast nur in ihrem natürlichen Lebensraum vorzufinden ist, gibt es wenig Informationen über die Pflege. Es wird aber davon ausgegangen dass die Pflege der Geminisectus sehr der Pflege der Chinesischen Hanfpalme  ähnelt.

Infos zum Kauf

Die Frostverträglichkeit dieser Palme liegt bei -14 Grad und trotzdem ist sie so gut wie gar nicht in Europa anzutreffen. Sie könnte aber in Zukunft zu einer beliebten Zierpflanze werden. Erhältlich ist die Palme trotzdem in verschiedenen Onlineshops, wenn auch hauptsächlich als kleine Pflänzchen.

 

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis