Die Silberhanfpalme – Trachycarpus princeps silver





Sie ist eine sehr seltene Palme und gilt als Prinz unter den Hanfpalmen .Sie hat ein Tiefenreiches Wurzelwachstum, dies macht sie Sehr stabil. Außerdem hat sie eine weiß-blaue Schicht auf der Unterseite und an den Rändern der Blätter, die sie einzigartig macht in Vergleich zu anderen Palmen. Sie ist auch unter den namen Stone Gate Palm bekannt.

Diese Palme wurde in den 90gern entdeckt. Mag gerne Sonne, kann bis zu über 7 Meter groß werden,

Es ist schwierig an solch einer Palme zu kommen aufgrund der Seltenheit. Vor allem gibt es diese Palmen noch nicht so oft in groß, da man das Wachstum absolut nicht mit der Chinesischen Hanfpalme vergleichen kann. Diese Palme gibt es auch noch nicht so lange auf dem Deutschen Markt.

Eine Unterart der Princeps heißt green oder nova. Diese Palme ist so gut wie nicht unterscheidbar von der Chinesischen Hanfpalme.In vielen Expertenforen wird darüber gestritten ob diese Art überhaupt zu der Princeps gehört oder nicht einfach nur eine Chinesische Hanfpalme. Von diesen Palmen solltet ihr die Finger lassen, denn im Endeffekt sind sie einfach nur teuer aber nicht außergewöhnlicher.

Fazit

Schwierig zu bekommen, für geduldige Gartenfreunde, die ein besonderes Händchen für die Palmenzucht haben und etwas fast schon einzigartiges in ihrem Garten stehen haben wollen,  genau das Richtige.

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis