Hanfpalme Blätter schneiden

In der Regel sollte man die Wedel/Blätter der Hanfpalme nicht abschneiden, jedoch gibt es ein paar Gründe dies zu tun:

Wedel der Hanfpalme

Hanfpalmen Blätter – © Arnold Krüger

Abgestorbene Hanfpalmen Blätter abschneiden

Wenn Blätter und Stiel braun geworden sind, bringen sie der Palme nichts mehr, im Gegenteil : sie verbrauchen Energie. Hier ist es ratsam diese Blätter abzuschneiden.

Gelbe Blätter abschneiden

Nach einer gewissen Zeit werden die Älteren Blätter der Hanfpalme gelb, dies ist eine Natürliche Erscheinung. Dabei kann es sich um Gelbe Spitzen handeln oder komplett gelbe Blätter. Meistens befinden sich die Gelben Blätter in der untersten Blätterschicht.  Bevor die Blätter gegebenenfalls absterben, werden die Letzten Nährstoffe noch aus den Blättern geholt. Wenn diese entfernt werden, dann nur aus kosmetischen Gründen. Ansonsten muss dies nicht getan werden. Falls doch, achte am besten darauf, dass die Palme genug Wedel besitzt. Sonst könnte es ihr schaden.

Andere Gründe die Hanfpalmen Blätter abzuschneiden

Es könnte sein, dass große Wedel im Weg sind, oder Feuerstellen darstellen etc. Prinzipiell gilt: umso mehr Wedel vorhanden sind, umso weniger schadet es der Palme, den einen oder anderen Wedel abzuschneiden. (Außer bei braunen Wedeln.)

Wie Wedel abschneiden ?

Möglichst am Anfang des Stiels, eine geeignete Heckenschere findest Du z.B. hier* auf Amazon. Weitere Infos zur Pflege deiner Hanfpalme >hier<.  Du hast noch gar keine Hanfpalme ? >hier< findest Du Tipps zum Kauf.

Fazit

  • Braune Wedel vom Stiel aus abschneiden.
  • Alles andere möglichst belassen ansonsten darauf achten dass genug Blätter vorhanden sind.

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis